Webshop Beglaubigungen

Doppelt hält besser: Eine Überbeglaubigung für ein Dokument im Ausland

Brauchen Sie ein Dokument wie eine notarielle Urkunde oder ein Gerichtsurteil für das Ausland, dann verlangt die ausländische Behörde im Normalfall zusätzlich zur Unterschriftenbeglaubigung eine Überbeglaubigung (also Legalisation oder Apostille) durch die Staatskanzlei.

Mit dem E-Service «Webshop Beglaubigungen» können Sie eine solche Überbeglaubigung für Dokumente vom Kanton St.Gallen auch online bestellen. Und Sie werden sehen: Das Ganze ist gar nicht so kompliziert, wie es anfänglich vielleicht klingt. Schritt für Schritt führen wir Sie zur Überbeglaubigung – Sie brauchen dabei lediglich Feld um Feld auszufüllen.

Wir empfehlen, dringende Apostillen oder Legislationen direkt am Empfang des Regierungsgebäudes abzugeben und zu bezahlen.

Zum Webshop

Eine Beglaubigung der Beglaubigung

Eine Überbeglaubigung ist die Bestätigung, dass die Unterschrift und der Stempel oder Siegel unter einer schriftlich abgefassten Erklärung (Urkunde) echt sind. Achtung: Mit der Beglaubigung bestätigt die Staatskanzlei aber nur die Echtheit der Unterschrift der Person, die erstbeglaubigt hat, nicht aber die Richtigkeit des Inhalts des Dokuments.